Aktuelles und Termine

Unternehmen bei Teststrategie auf Verfügbarkeit von Tests angewiesen

Eine gesetzliche Testpflicht für Unternehmen ist nach Auffassung des Handelsverbands Deutschland (HDE) nicht der richtige Ansatz. Die aktuellen Diskussionen über die Einführung einer solchen Testpflicht bewertet der HDE entsprechend kritisch. Der Handel teste seine Beschäftigten bereits auf freiwilliger Basis regelmäßig. Um weiterhin umfassende Tests durchführen zu können, müsse zunächst die Verfügbarkeit von Corona-Tests sichergestellt werden. […]

HDE kritisiert Betriebsrätemodernisierungsgesetz als überflüssig

Für den heute im Kabinett verabschiedeten Gesetzentwurf eines Betriebsrätemodernisierungsgesetzes besteht nach Einschätzung des Handelsverbands Deutschland (HDE) keine Notwendigkeit. Denn umfassende Rechte zur betrieblichen Mitbestimmung der Mitarbeiter sind bereits im Betriebsverfassungsgesetz enthalten. „Das geplante Gesetz ist überflüssig. Die Behinderung von Betriebsratsarbeit und Betriebsratswahlen ist in Deutschland schon heute ein Straftatbestand“, betont Steven Haarke, HDE-Geschäftsführer für Arbeit […]

Azubis gesucht: Einzelhandel baut Angebot an Ausbildungsplätzen weiter aus

Der Einzelhandel baut sein Ausbildungsplatzangebot im Vergleich zum Vorjahresmonat deutlich aus. Das bestätigt die heute veröffentlichte Ausbildungsmarktstatistik der Bundesagentur für Arbeit (BA). Demnach steigt gegen den allgemeinen Trend die Zahl der angebotenen Stellen für die Verkaufsberufe. Auch die Alternative zum Studium – das Abiturientenprogramm des Handels – ist in die Top Ten der Stellenangebote eingezogen. […]

Handelsverband präsentiert Verhaltenskodex für den Lebensmitteleinzelhandel in der Lieferkette

Mit einem neuen Verhaltenskodex macht der Lebensmitteleinzelhandel deutlich, dass die Branche großen Wert auf eine partnerschaftliche Zusammenarbeit mit den Landwirten legt. Die Vorgaben nehmen auch die noch nicht abgeschlossene Gesetzgebung im Bereich Handelspraktiken (UTP) vorweg. „Der deutsche Lebensmitteleinzelhandel hat ein großes Interesse an einer heimischen Landwirtschaft und einer partnerschaftlichen Zusammenarbeit mit den landwirtschaftlichen Erzeugern. Dabei […]

100 Tage Lockdown – Verzweifelte Lage bei vielen Händlern: Geschätzter Umsatzverlust zwischen 35 und 40 Milliarden Euro

Nach 100 Tagen Lockdown für viele Nicht-Lebensmittelhändler sieht der Handelsverband Deutschland (HDE) einen großen Teil der Branche in existenziellen Schwierigkeiten. Nach wie vor gebe es keine realistische Öffnungsperspektive und auch die staatlichen Coronahilfen seien noch immer nicht ausreichend. Der Verband fordert deshalb Nachbesserungen und zielgenauere Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie. „Viele Nicht-Lebensmittelhändler konnten seit dem […]

Die Beschlüsse der Bund-Länder-Gespräche

24.03.2021 Aufhebung der über Ostern geplanten „Ruhetagsregelung“ Die Bundeskanzlerin hat die Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten der Länder heute zu einer kurzfristigen Videoschalte einberufen. Ergebnis der Besprechung ist, dass die auf dem letzten Corona-Gipfel in der Nacht zum Dienstag beschlossene sogenannte „erweiterte Ruhezeit zu Ostern“ zurückgenommen worden ist. Die Bundesvereinigung der Arbeitgeberverbände (BDA) hat sich nachdrücklich für […]

Elektrogesetz-Novelle: Massive Belastung für den Handel

Im Rahmen der heutigen Anhörung zur Novelle des Elektrogesetzes im Umweltausschuss des Bundestages hat der Handelsverband Deutschland (HDE) grundlegende Kritik am Gesetz geäußert. Der HDE bewertete das Elektrogesetz als massive Mehrbelastung für den Handel und sprach sich für Erleichterungen bei der Rücknahme von Altgeräten aus. Ziel des Gesetzes ist, die seit 2019 geltende EU-Sammelquote für […]

UTP-Richtlinie: Bundeskartellamtspräsident bestätigt Kritik des HDE

Der Handelsverband Deutschland (HDE) begrüßt die Kritik von Bundeskartellamtspräsident Andreas Mundt an einer weiteren Verschärfung des Regierungsentwurfs im laufenden Gesetzgebungsverfahren zur Umsetzung der UTP-Richtlinie. In einem Interview mit der Lebensmittel Zeitung warnte Mundt vor zusätzlichen Eingriffen in die Vertragsfreiheit und bestätigt damit die Einschätzung des HDE, der eine Eins-zu-eins-Umsetzung der EU-Vorgaben fordert. Nach Auffassung des […]