Aktuelles und Termine

Einzelhandel stärken – Wir handeln lokal

Jetzt anmelden für den 12. Mai 2021! Online-Veranstaltung des Handelsverbandes Niedersachsen-Bremen in Kooperation mit Deutsche Post DHL Liebe Einzelhändlerinnen, liebe Einzelhändler, nach wie vor stellen die aktuellen Entwicklungen der Corona-Pandemie und der digitale Wandel uns alle vor große Herausforderungen. Besonders breite Teile des stationären Einzelhandels spüren dies deutlich. Daher haben wir gemeinsam ein hohes Interesse […]

HDE-Konsumbarometer im Mai: Weiterhin ansteigende Verbraucherstimmung trifft auf eingeschränkte Konsummöglichkeiten

Trotz anhaltender Einschränkungen durch die Corona-Pandemie hellt sich die Verbraucherstimmung im Mai weiter auf. Wie das aktuelle HDE-Konsumbarometer zeigt, legt der Index bereits den dritten Monat in Folge zu. Ist die Verbraucherstimmung vor einem Jahr im Zuge des ersten Lockdowns noch eingebrochen, setzt sich in diesem Frühjahr der Optimismus durch. Gleichzeitig sorgen aber die Corona-Einschränkungen […]

HDE fordert Anpassung der Wirtschaftshilfen

Im Rahmen der Lockdown-Maßnahmen ist der Handel seit Monaten von wiederholten, langanhaltenden Schließungen betroffen. Zudem hat die sogenannte Bundesnotbremse weitere erhebliche Beschränkungen des Einzelhandels zur Folge. Um dieses Sonderopfer auszugleichen, mahnt der Handelsverband Deutschland (HDE) die schnelle Auszahlung der zugesagten staatlichen Mittel an und fordert eine Anpassung der Wirtschaftshilfen. „Viele Handelsunternehmen warten bis heute auf […]

Impfgipfel bleibt hinter Erwartungen zurück

Nachdem der Impfgipfel von Bund und Ländern am Montag ohne Beschlüsse endete, ist der Handelsverband Deutschland (HDE) von dem Austausch enttäuscht. Nach Auffassung des HDE hätte der Impfgipfel eine klare Richtung vorgeben und eine flächendeckende Öffnung der Geschäfte ermöglichen müssen. Sowohl Regelungen für den Umgang mit Geimpften als auch die Einbindung der Betriebsärzte in die […]

Corona-Notbremse nicht zielgenau genug – Beschluss zum Infektionsschutzgesetz im Bundestag

Die heute im Bundestag beschlossene bundesweite Corona-Notbremse sieht der Handelsverband Deutschland (HDE) kritisch. Die Ergänzung des Infektionsschutzgesetzes setzt ab einer Inzidenz von 100 auf die Schließung oder massive Einschränkungen für die meisten Nicht-Lebensmittelhändler, obwohl längst wissenschaftlich belegt ist, dass der Einkauf nur mit einem geringen Infektionsrisiko verbunden ist. Um eine erfolgreiche Bekämpfung der Pandemie sicherzustellen, […]

Europäische Kommission mit risikobasiertem Ansatz zur Künstlichen Intelligenz

Der Handelsverband Deutschland (HDE) begrüßt den risikobasierten Ansatz der Europäischen Kommission bei der Regulierung von Anwendungen Künstlicher Intelligenz (KI) und warnt vor einer Verschärfung im weiteren Gesetzgebungsverfahren. Die EU-Kommission legte heute basierend auf dem EU-Weißbuch zur KI aus dem vergangenen Jahr einen Verordnungsvorschlag vor. Der europäische Ansatz zielt darauf ab, einzelne KI-Technologien zu verbieten und […]

EU verschärft Klimaziel: Mutige und konsequente Maßnahmen gefragt

Nachdem sich die EU auf eine Verschärfung des Klimaziels für 2030 verständigt hat, fordert der Handelsverband Deutschland (HDE) mutigere und konsequentere Entscheidungen der Bundesregierung. War bislang eine Senkung der Treibhausgase der EU um 40 Prozent im Vergleich zum Jahr 1990 vorgesehen, wird nun wie bereits in Deutschland eine Reduzierung um 55 Prozent angestrebt. Dem müssen […]

Realitätsferne Einschränkungen bei der sachgrundlosen Befristung

Den vom Bundesarbeitsministerium vorgelegten Entwurf zur Änderung des Befristungsrechts bewertet der Handelsverband Deutschland (HDE) als realitätsfern. Vorgesehen ist unter anderem eine Kürzung der Befristungsdauer für die sachgrundlose Befristung eines Arbeitsvertrages von 24 auf 18 Monate mit einmaliger statt dreimaliger Verlängerungsmöglichkeit. Angesichts der pandemiebedingt angespannten Lage auf dem Arbeitsmarkt warnt der HDE vor einer Destabilisierung durch […]

Kurzarbeit hält Beschäftigung im Einzelhandel stabil

Die Gesamtbeschäftigung im Einzelhandel bleibt auf hohem Niveau und ist im Vorjahresvergleich kaum zurückgegangen. Zum Stichtag 30. September 2020 waren rund 3,1 Millionen Menschen im Einzelhandel beschäftigt. Das geht aus aktuellen Angaben der Bundesagentur für Arbeit (BA) hervor. Im Bereich der sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung verzeichnete die BA für die Branche sogar ein leichtes Plus. Erneut stark […]