Aktuelles und Termine

Entgelttransparenzgesetz: Mehr Kitaplätze statt mehr Regulierung

Bei einer Anhörung im Bundestag wandte sich der Handelsverband Deutschland in dieser Woche gegen Verschärfungen im Entgelttransparenzgesetz. Bereits dessen Einführung im Jahr 2017 habe für Arbeitgeber erhebliche bürokratische Belastungen und Kosten verursacht, so HDE-Experte Steven Haarke. Diese waren unverhältnismäßig, da das neue Gesetz an den wahren Ursachen für den statistischen Entgeltunterschied zwischen Frauen und Männern […]

Digitalisierung: Raum für Innovationen geben – Bürokratie gering halten

Mit Blick auf die Europawahl in diesem Jahr fordert der Handelsverband Deutschland (HDE) Freiraum für digitale Innovationen von den EU-Institutionen.  „Die Digitalisierung eröffnet dem Handel und seinen Kunden neue Chancen. So ermöglichen beispielsweise Algorithmen verbesserte Absatzprognosen und die noch genauere Anpassung des Produktangebots an die individuellen Wünsche der Verbraucher. Die Politik sollte diese Innovationen nicht […]

Handel schützt das Klima

Einen ersten Etappensieg auf dem Weg in die Klimaneutralität haben die Sektoren Gewerbe, Handel und Dienstleistung (GHD) bereits erzielt: Sie haben ihren CO2-Ausstoß im Vergleich zu 1990 mehr als halbiert (54 Prozent CO2-Reduktion) und damit das EU-Klimaschutzziel für 2030 schon fast erfüllt. Insbesondere die großen Filialisten sind auf einem guten Weg. Allein die elf Unterzeichner […]

03. April 2019: „Payment-Trends – Wie zahlen wir in der Zukunft?“ in Hildesheim

Sie möchten nach erfolgreicher Beratung Ihren Kunden die Warteschlange an der Kasse ersparen? Ihren Verkäufer schnell und einfach mobil kassieren lassen? Konsumentenbedürfnisse ändern sich und technologische Entwicklungen bieten viele neue Möglichkeiten, die Bezahlung zukünftig in den Hintergrund treten zu lassen und so Hürden im Einkaufsprozess abzubauen. Wir haben Ulrich Binnebößel, Experten für Zahlungssysteme beim Handelsverband […]

Europawahl 2019: HDE betont Rolle der Vertragsfreiheit für den Binnenmarkt

Im Rahmen seines Europaforums diskutierte gestern der HDE mit den Kandidaten für die Europawahl 2019 Hildegard Bentele (CDU), Gabriele Bischoff (SPD) und Janik Feuerhahn (Grüne) Visionen für Europa. Im Zentrum der Diskussion stand die Vollendung des gemeinsamen EU-Marktes. „Im Zentrum des funktionierenden Binnenmarktes steht die Vertragsfreiheit. Sie ist die entscheidende Voraussetzung für einen freien Wettbewerb“, […]

Globale Lieferketten: Keine nationalen Alleingänge!

Der Handelsverband Deutschland warnt die Bundesregierung vor den Folgen nationaler Alleingänge bei der Regulierung globaler Lieferketten und fordert gleiche Wettbewerbsbedingungen. „Wir befürchten Wettbewerbsnachteile für einheimische Unternehmen“, sagt HDE-Hauptgeschäftsführer Stefan Genth mit Blick auf Diskussionen über eine nationale Gesetzgebung. „Die absolute Sicherheit, dass die Einhaltung aller ökologischen und sozialen Standards in vollem Umfang jederzeit und an […]

HDE begrüßt Pakt für den Rechtsstaat

Der Handelsverband Deutschland (HDE) begrüßt die Einigung der Regierungschefs von Bund und Ländern für einen „Pakt für den Rechtsstaat“ als wichtigen Beitrag zur effizienteren Bekämpfung des Ladendiebstahls. Die Regierungschefs hatten sich Anfang des Jahres auf eine deutlich verbesserte personelle Ausstattung der Justiz verständigt. Konkret sollen nach der Verabredung der Länder bis zum Jahr 2021 insgesamt […]

Online-Wachstum setzt sich fort

2019 werden die Erlöse im Onlinehandel nach HDE-Prognose um rund neun Prozent auf 58,5 Milliarden Euro steigen. Das ist ein Plus gegenüber dem Vorjahr von fast fünf Milliarden Euro. 34 Prozent der Onlineshopper beabsichtigen im laufenden Jahr mehr Geld online auszugeben, als im Vorjahr. Vor allem die Branchen FMCG (Waren des täglichen Bedarfs), Heimwerken & […]

EU-Richtlinie verhindert effiziente Verhandlungen

Das Plenum des Europäischen Parlaments hat heute der Richtlinie über unlautere Handelspraktiken in der Lebensmittel- versorgungskette zugestimmt. HDE-Präsident Josef Sanktjohanser sieht in dem Gesetz einen ungerechtfertigten Eingriff in die Vertragsfreiheit. Für die nationale Umsetzung der Richtlinie müssen nun praktikable Lösungen gefunden werden. „Die EU schiebt effizienten Verhandlungen zwischen dem Lebensmittelhandel und faktisch all seinen Lieferanten […]

Handel fordert mehr Leidenschaft für das Wohlstandsprojekt Europäische Union

HDE-Präsident Josef Sanktjohanser unterstützt die Initiative des französischen Präsidenten Macron, mehr Leidenschaft und mehr Öffentlichkeit für die Debatte um das Projekt Europa einzufordern. „Bei der kommenden Europawahl geht es um die Zukunft unserer Gesellschaft und unserer Wirtschaft. Wir stehen am Scheideweg zwischen dem Rückfall in protektionistische Tendenzen mit Zöllen und Grenzkontrollen und dem weiteren Ausbau […]