Auch im 23. Jahr möchte die Lehrstellenbörse von der AOK Niedersachsen und radio ffn wieder Ausbildungsbetriebe und lehrstellensuchende Schulabgänger unkompliziert miteinander vernetzen.

Innerhalb weniger Wochen werden auch dieses Jahr wieder über 5.000 freie Ausbildungsplätze als auch 2.000 kleine und große Betriebe aus Niedersachsen zusammengetragen. Diese werden dann auf der Online-Plattform www.lehrstellenboerse.ffn.de angeboten und stellen ein übersichtliches und nutzerfreundliches Portal für Arbeitgeber sowie künftige Azubis.

Ministerpräsident Stephan Weil unterstützt diese Initiative auch dieses Jahr wieder als Schirmherr.

Die Lehrstellenbörse wird vom 18. März bis 12. April 2019 im Programm von ffn und auch im Internet stattfinden. Melden Sie jede freie Lehrstelle mit Hilfe dieses Faxvordruckes (Antwortfax freie Lehrstelle 2019.pdf) oder einfach eine Mail an lehrstellenboerse@ffn.de.

Zusammengefasst: „Factsheet Lehrstellenbörse 2019“.pdf

Übrigens: Die Lehrstellenbörse ist bei ffn.de ganzjährig online, so dass die Betriebe jederzeit und kostenlos ihre freien Lehrstellen dort eintragen können.

In dem vierwöchigen Aktionszeitraum vom 18. März bis 12. April 2019 sendet ffn täglich Unternehmensportraits, in denen Geschäftsführer, Ausbilder und Azubis zu Wort kommen, um den Ausbildungsberuf und den Betrieb als besonders attraktiv vorzustellen. Parallel zu den Audio-Portraits gibt neben zwei Firmen-Videos und zwei Azubi-Erfolgsgeschichten, die der Identifikationshilfe für künftig Auszubildende dienen. Sollten Sie bzw. Ihre Betriebe hieran interessiert sein, müssen Sie im Formular „Antwortfax freie Lehrstelle 2019“ einfach den Haken bei „Teilnahme an der Verlosung eines Firmenportraits“ setzen.

Wie so etwas z. B. als Video aussieht, können Sie sich hier anschauen: https://www.youtube.com/watch?v=AAXwNo5tB9g

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.