10 Vorschläge der Wirtschaft

Mit 10 gemeinsamen Vorschlägen bietet die hannoversche Wirtschaft in großer Geschlossenheit ihre Mitwirkung bei der notwendigen Neu­aufstellung der Innenstadt an, damit die berechtigten Interessen der Wirtschaft hier angemessen berücksichtigt werden. Die beteiligten Institutionen greifen dabei alle wichtigen innerstädtischen Zukunftsthemen von Multifunk­tionalität, Aufenthalts- und Erlebnisqualität über Erreichbarkeit bis hin zu Digitalisierung und Nachhaltigkeit auf.

Hannovers Innenstadt steht bereits unter massivem Veränderungs­druck, der sich noch verstärken wird. Die wesentlichen Treiber dafür sind die fortschreitende Digitalisierung, der Klimawandel, das verän­derte Kundenverhalten sowie die demografische Entwicklung. Durch die Corona-Pandemie wurde der Wandel noch einmal dramatisch beschleunigt.

Die Wirtschaft von Hannover, vertreten durch

  • IHK Hannover
  • Handwerkskammer Hannover
  • Kreishandwerkerschaft Hannover
  • Architektenkammer Niedersachsen
  • City-Gemeinschaft-Hannover e. V.
  • DEHOGA Bezirksverband Hannover
  • Unternehmerverbände Niedersachsen e. V.
  • Landesvereinigung Bauwirtschaft Niedersachsen e. V.
  • Bauindustrieverband Niedersachsen-Bremen e. V.
  • Handelsverband Hannover e. V.

hat deshalb die Vorschläge für eine zukunftsfähige und lebenswerte Innen­stadt erarbeitet. Erstmals haben sich Vertreterinnen und Vertreter der Wirtschaft in dieser Breite gemeinsam positioniert.

„Lebendige Innenstädte sind ein Stück Lebensqualität. Sie zu erhalten, muss daher im elementaren Interesse aller Beteiligten liegen. Ohne den Handel in all seiner Vielfalt kann es keine attraktiven Innenstädte geben“ stellt Karin Schindler-Abbes, Hauptgeschäftsführerin des Handelsverbandes Hannover e.V., klar. Zur Stärkung des Einzelhandels der hannoverschen Innenstadt, der während Corona stark gelitten hat, fordert die Einzelhandelsorganisation insbesondere auch die Zulassung verkaufsoffener Sonntage, die stets auf reges Interesse der Kunden stoßen und geeignet sind,  die Menschen an einem freien Tag wieder in die Innenstadt zu locken. „Hier ist auch die Unterstützung der Politik gefragt“ betont Schindler-Abbes.

10 Vorschläge der Wirtschaft hier: