Die nun festgelegte 18-monatige Übergangsfrist für das Umlabeln von Leuchtmitteln ermöglicht den Händlern eine sanfte Umstellung auf das neue Label.

Mit Blick auf die nun offiziell von der Europäischen Kommission bestätigte 18-monatige Frist für das Umlabeln von Leuchtmitteln stellt der HDE-Umweltexperte Benjamin Peter fest: „Die Europäische Kommission hatte ursprünglich lediglich 14 Arbeitstage zur Umstellung auf das neue Energielabel vorgesehen. Das wäre für die Händler aufgrund der großen Zahl von mehreren Millionen Leuchtmitteln, die in den Filialen und Lagern alleine in Deutschland auf den Verkauf warten, nicht möglich gewesen.“ Die nun festgelegte 18-monatige Übergangsfrist ermögliche den Händlern eine sanfte Umstellung auf das neue Label. Peter: „Mit der jetzt festgelegten Frist haben die Händler nun ausreichend Zeit zur Umstellung auf das neue Energielabel.“
Mehr Informationen bei der EU unter: https://bit.ly/2Ho8Qob

via Handelsverband Deutschland (HDE) – Aktuelle Meldungen